News

Messe MOTEK in Stuttgart vom 09.10. bis 12.10.2017

28.09.2017

Die Motek in Stuttgart ist weltweit die führende Messe in den Bereichen Zuführtechnik, Produktions- und Montageautomatisierung und Industrial Handling. Hier trifft sich die gesamte Branche aus der Welt der Automation. Auch in diesem Jahr sind wir, als Marktführer im Bereich der Zuführtechnik, mit Produktneuheiten, wie einem neuen flexiblen Zuführsystem der Reihe ROBO-FLEX P präsent.

Machbarkeitsstudien für ROBO-FLEX P Zuführsysteme

28.09.2017

RNA hat ein Testlabor für Machbarkeitsstudien seiner flexiblen ROBO-FLEX P Systeme eröffnet, in dem für Kunden Machbarkeitsstudien durchgeführt werden. Diese Studien helfen dem Kunden, die optimale Lösung auf Basis seiner Werkstücke und der definierten Aufgabenstellung auszuwählen. Dadurch kann die Planung und Inbetriebnahme einer ROBO-FLEX P Anlage effektiver und sicherer durchgeführt werden.

Neuer BUS Kompakt Bandbunker

28.09.2017

Die bewährte RNA-Bunkerfamilie hat Nachwuchs bekommen. Wir freuen uns, Ihnen ab Oktober zwei neue kompakte Schrägbunker in den Größen 25l und 50l anbieten zu dürfen.

Richtfest bei RNA

28.09.2017

Der Neubau der neuen Produktionshalle sowie des angeschlossenen Bürogebäudes zeigt große Fortschritte. Am 25.8.2017 konnte dies beim Richtfest gefeiert werden.

RNA Twister – Standardsortiersystem für Nägel, Schrauben und Nieten. Der Tornado unter den Schraubentöpfen!

29.06.2017

Auf Basis des bewährten Antriebes SRC-N250 bietet RNA ein standardisiertes Zuführsystem für Nägel, Schrauben und Nieten an, mit einer Leistung von bis zu 500 Teilen pro Minute – den neuen RNA Twister! Dieses System ist so aufgebaut, dass die Werkstücke in „hängender“ Position das System verlassen und so dem Folgeprozess übergeben werden können.

Die RNA SORT-FLEX M jetzt auch für den Pharmabereich

29.06.2017

Die RNA SORT-FLEX M ist auch für Anwendungen im Reinraum hervorragend geeignet! Die Verwendung von Edelstahl als hygienisch einsetzbares Material, sowie eine FDA-konforme Beschichtung des Bunkers entspricht den hohen Hygienevorschriften im Pharmabereich. Abdeckungen sorgen außerdem dafür, dass sowohl im Bunker als auch innerhalb der Sortierung das unbeabsichtigte Einfüllen von Fremdmaterialien verhindert wird. Und dennoch ist es uns gelungen mit einer 15-bahnigen Zuführung eine exzellente Ausbringungsleistung von 900 Stück / Minute zu erreichen.

RNA mit neuem Internetauftritt

30.03.2017

Die RNA hat ihre Internetseite komplett überarbeitet und noch benutzerfreundlicher gestaltet. Neben einem neuen Downloadbereich und aktuellen Produktinformationen, gibt es jetzt zusätzlich einen eigenen eShop für den Bereich Komponenten sowie einen 3D-CAD Konfigurator für Förderbänder. So haben Sie jetzt die Möglichkeit direkt online zu bestellen und für Ihre Anwendung Ihr eigenes Förderband zu konfigurieren.

Neuer RNA Vertragshändler für Skandinavien

30.03.2017

Mit United Components freuen wir uns einen neuen Vertragshändler für Skandinavien gewonnen zu haben. Das Unternehmen, mit Sitz in Middelfart in Dänemark, offeriert komplette technische Lösungen für die Industrieautomation. Zukünftig bietet United Components komplette Zuführsysteme und Komponenten von RNA an und repräsentiert die Marke RNA in den Ländern Schweden und Norwegen, sowie zu einem späteren Zeitpunkt auch in Dänemark.

Der RNA-Federentwirrer integriert in den Zuführprozess

30.03.2017

Das Zuführen von Federn mit offenen Federenden oder großen Windungen erfordert ein besonderes Augenmerk. Diese Art von Federn sind – werden sie als Schüttgut in einen Bevorratungsbunker gefüllt – in größerer Menge stark ineinander verhakt und daher für den Nachfolgeprozess in der Form nicht brauchbar. Durch den Einsatz des Federentwirrers von RNA innerhalb des Zuführprozesses wird es möglich, die Federn einzeln dem Nachfolgeprozess zuzuführen.

Der neue RNA Online-Konfigurator – die Lösung für kundenindividuelle Wünsche und maßgeschneiderte Produkte

30.03.2017

Mit unserem neuen interaktiven Konfigurator haben Sie nun die Möglichkeit Produkte individuell zusammenzustellen und diese in Ihre Konstruktionen zu integrieren. Über Regelwerke werden bereits vorab falsche Kombinationen vermieden und Ihr gesamter Konstruktionsprozess wird vereinfacht. Probieren Sie am besten gleich noch auf unserer neuen Internetseite www.rna.de/konfigurator aus.

Bunkersysteme von RNA – Anwendung mit dem neuen Linearförderer SLC500

23.01.2017

Mit CAD direkt produziert. RNA liefert Zuführsysteme im 3D Druck

23.01.2017

Neue Vibrationsplattform im DIN A3-Format – die neue Asycube 530

23.01.2017

Zuführtechnik 4.0 – reproduzierbare Zuführsysteme von RNA

23.01.2017

Reproduzierbare Zuführsysteme können eine Alternative zu bislang werkstattgefertigten Stahltöpfen sein. Die im Laser-Sinter-Verfahren gedruckten Töpfe sind zu 100 % reproduzierbar und austauschbar und können innerhalb kurzer Zeit von RNA gefertigt und geliefert werden.